Kooperation 3D-Druck

Das Kreismedienzentrum Heilbronn unterstützt das Pilotprojekt der Realschule Güglingen zur Einführung des 3D-Drucks an allgemeinbildenden Schulen durch Leihgabe seines 3D-Druckers BfB 3000.

Das Gerät soll dabei helfen, exemplarische Optimierungsmöglichkeiten für den Schulbetrieb zu entwickelt, die dann u.a. auf Fortbildungen demonstriert werden sollen.

  • preisgünstige Lösungen für ein optimiertes Druckbett
  • Test verschiedener Druckbettoberflächen und Beschichtungen in Bezug auf Haftung und Verzugsneigung
  • Umrüstungsmöglichkeiten für anbieterunabhängigen Filamenteinsatz und Minderung der Filamentbruchgefahr
  • Austesten der Grenzen für Druckbeschleunigung und Miniaturisierung
  • Entwicklung von Tipps u.a. zu den Themen Überhänge, raftloser Druck, Hohlräume, Filamenteinsparung
  • Techniken zur Verminderung des Nachbearbeitungsaufwands

Außerdem soll ein kostenloses Programmpaket für 3D-Modelling und 3D-Druck sowie spezielle Steuerungs- und Anpassungsmöglichkeiten für den Betrieb in Schulnetzwerken entwickelt werden.

Weitere Fortbildungsangebote auf Abruf sind geplant.